Ferienmaßnahme des Wohnbereichs Hildegard

09. Oktober 2018

Trotz schlechtem Wetter ging es für 3 Bewohner des Wohnbereiches Hildegard am Montag, den 24.09.2018 auf in die Ferien - zum Center parcs – Kempervennen (NL).

Koffer gepackt, Jacken strammgezogen und alles verladen. Trotz schlechtem Wetter ging es für 3 Bewohner des Wohnbereiches Hildegard am Montag, den 24.09.2018 auf in die Ferien. Mit Sonne im Herzen und einem vollen Tank war der Weg zum Center parcs – Kempervennen (NL) in Windeseile zurückgelegt und das neue Domizil konnte mit staunenden Blicken begutachtet werden. Nachdem alle Zimmer bezogen und Vorräte beschafft wurden, startete die Planung der aufregenden Aktivitäten für die kommenden Tage. 

Der zweite Tag startete gemütlich in den Morgenstunden mit einem liebevoll zubereiteten Frühstück und leckerem Kaffee, der bei allen die Lebensgeister anregte. Kurz darauf startete die erste Expedition des weitläufigen Parkgeländes. Entlang von Baumlandschaften und Seen gab es nicht nur die atemberaubende Umgebung zu bewundern. Ein kurzer Halt am parkinternen Streichelzoo zauberte dem einen oder anderen Bewohner ein Lächeln ins Gesicht. Die folgende Destination, der Market Dome, entführte alle Beteiligten in ein subtropisches Areal, geschmückt mit Palmen und raffiniert dekorierten Cafés und Geschenkeläden. Der über den Boden verlaufende Teich, mit all seinen tierischen Bewohnern, glitzerte im Schein der durch die Glaskuppel einfallenden Sonne. Am späten Nachmittag, kurz vor dem schmackhaften Abendessen, stand körperliche Betätigung auf dem Programm. Bei heißen Beats und guter Stimmung gab es kein Halten mehr. Es wurde wild geklatscht, mitgesungen und getanzt. 

Der folgende Tag (Mittwoch) führte die enthusiastische Gruppe in das nahegelegene und wohlbekannte Pfannekuchenhaus. Rüstiges Ambiente und ein wohlig, warmer Sonnenschein ließen die kulinarischen Köstlichkeiten noch besser schmecken. Um das Angebot der Vielfältigkeit nicht zu mindern, startete am Abend eine feurige Grillparty mit guter Musik, knackigem Grillgut und einem selbstgemachten Nudelsalat.

Der Donnerstag, ein wahrhaftiger Ehrentag, läutete für 2 Bewohner den Eintritt in ein neues Lebensjahr ein. Um dies gebührend zu feiern, startete der Tag bereits in den frühen Morgenstunden mit einem Besuch des Nachbarortes. Ein Stadtbummel sowie der Gang über den hiesigen Wochenmarkt förderten nicht nur die Geselligkeit. Auch die Kassen der Verkäufer klingelten um das ein oder andere, um modische Accessoires den Besitztümern der Bewohner hinzuzufügen. Zur klassischen Geburtstagsfeier durften dann ein köstlicher Kuchen sowie eine gute Tasse Kaffee nicht fehlen. Der letzte gemeinsame Abend führte alle Reisenden erneut in den Market Dome, wo das Finale dieser fantastischen Ferienmaßnahme mit einer Show der Superlative, mit viel Gesang und Akrobatik, zelebriert wurde. 

Auch wenn diese gemeinsame Zeit, mit all den zahlreichen Aktivitäten an den Kräften gezehrt hat und der eine oder andere Schlaf am Samstag nachgeholt werden musste, war es für alle Beteiligten eine unvergessliche Zeit, welche die Dynamik untereinander gestärkt hat und sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. 

 

Robert Thönneßen



Katharina Kasper-Heim

Telefon  +49 2454 59-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube