Über unsere Einrichtung

 

"Ein Zuhause im Herzen von Gangelt."

 

Wir beraten Sie gerne persönlich:

Telefon: 02454 59-580

E-Mail

 

Marc Tedsen

Einrichtungsleitung
Katharina
Kasper-Heim

Aktuelle Themen

'division' =>
'department' =>
'instituation' =>
'audience' => 1
'region' =>
'kind' =>
10.07.2024

Andreas Barthold geht in den Ruhestand

Zum 31. Dezember 2024 wird Andreas Barthold, Sprecher der Hauptgeschäftsführung der Alexianer GmbH, nach 36 Ja…
weiter lesen›

08.07.2024

40 Jahre Leidenschaft für Pflege

Wir stellen beispielhaft Alexianerinnen und Alexianer vor, die Besonderes leisten. Tag für Tag, Woche für Woch…
weiter lesen›

14.06.2024

Träger warnen vor dem Kollaps

Aktionswoche der Freien Wohlfahrtspflege in NRW
weiter lesen›

18.03.2024

Gemeinsam am Start, gemeinsam ins Ziel

Unsere Kollegen Marco Hinte und Achim Müller sind die "Alexianer der Woche".
weiter lesen›

23.02.2024

Es geht nur #miteinander.

Was macht uns als Alexianer-Region Aachen/ViaNobis aus? Wir sind sicher: Es ist unsere Haltung, es sind unsere…
weiter lesen›

22.02.2024

Alexianer-Krankenhäuser Marienhospital und Bethlehem Gesundheitszentrum künftig unter einer Leitung

Aachen/Münster. Die beiden somatischen Alexianer-Krankenhäuser in der StädteRegion Aachen werden künftig in Pe…
weiter lesen›

22.01.2024

ES GEHT NUR #MITEINANDER – ALEXIANER FÜR VIELFALT

Einrichtungen Alexianer GmbH. Die Alexianer haben jetzt die Kampagne "Es geht nur #miteinander" gestartet.
weiter lesen›

22.01.2024

Hauptgeschäftsführung aus Münster zu Besuch

Gangelt. Mitte Dezember waren drei der vier Mitglieder der Hauptgeschäftsführung der Alexianer GmbH aus Münste…
weiter lesen›


ViaNobis – Die Seniorenhilfe
Einblick Generalistische Pflegeausbildung

Wochenprogramm für Bewohner

Kooperation

Kooperation der ViaNobis GmbH, Rote Nasen Deutschland e.V. (RND) und BKK EUREGIO

Mit dem gesundheitsfördernden Präventionsprojekt vom RND sollen unter Beteiligung der voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen die gesundheitliche Situation der Pflegebedürftigen und deren gesundheitliche Ressourcen verbessert werden. Insgesamt sollen damit die gesundheitsfördernden Potenziale voll- und teilstationärer Pflegeeinrichtungen gestärkt werden. 

StandortTelefonE-MailXingLinkedInYouTubeInstagramFacebook