Über unsere Einrichtung

"Ein Zuhause im Herzen von Gangelt."

Wir beraten Sie gerne persönlich:

Telefon: 02454 59-580

E-Mail

Josef Aretz

Einrichtungsleitung
Katharina
Kasper-Heim

Aktuelle Themen

25. Juni 2019

150 Jahre „DERNBACHER“ in Gangelt – das wollen wir gemeinsam mit Ihnen, Ihren Familien, Freunden und Bekannten feiern.

Gangelt. Besuchen Sie uns auf unserem 150 JahrMarkt am 30. Juni 2019 11 bis 18 Uhr
weiter lesen ›

29. Mai 2019

Wallfahrt nach Kevelaer

Gangelt. Zum mittlerweile bereits 21. Mal fuhren Bewohnerinnen und Bewohner, Klienten, Mitarbeiter und ehrenam...
weiter lesen ›

23. Mai 2019

Lebensfreude im Alter – Neues Wohnangebot für Senioren in Wegberg

Gangelt/Wegberg. Zu einer kostenfreien Veranstaltung mit Informationen zu dem Kooperationsprojekt „Wegberg Höf...
weiter lesen ›

14. Mai 2019

„Wege aus der Angst ...“

9. Internationale Woche „Palliativ ohne Grenzen“ in Meran feierlich eröffnet.
weiter lesen ›

26. April 2019

Absolventenfeier 2019 der Katharina Kasper Akademie

Dernbach, 26.4.2019. Ein Lebensabschnitt geht zu Ende: Am Freitag, den 12. April 2019, feierte die Katharina K...
weiter lesen ›

21. Februar 2019

Module machen fit für die Pflege – Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte

Gangelt. Einen Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte bietet das Katharina Kasper-Heim in Kooperation...
weiter lesen ›

13. Dezember 2018

Unterhaltung, Musik und Tiefgang – Veranstaltung des Katharina Kasper-Heims begeistert das Publikum

Gangelt. Bei einer Veranstaltung des Katharina Kasper-Heims in Gangelt war Ende November der Name Programm: „D...
weiter lesen ›


Wegberger Höfe | Seniorenhilfe

Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Senioren

Weitere Informationen finden Sie hier >>>

Wochenprogramm für Bewohner

Kooperation

Kooperation der ViaNobis GmbH, Rote Nasen Deutschland e.V. (RND) und BKK EUREGIO

Mit dem gesundheitsfördernden Präventionsprojekt vom RND sollen unter Beteiligung der voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen die gesundheitliche Situation der Pflegebedürftigen und deren gesundheitliche Ressourcen verbessert werden. Insgesamt sollen damit die gesundheitsfördernden Potenziale voll- und teilstationärer Pflegeeinrichtungen gestärkt werden. 

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube